Kann ich als Mutter trotzdem noch einer Arbeit nachgehen bei all dem erwarteten Aufwand für die Schule?

Viele unserer Tandem- Mütter arbeiten noch Teilzeit.

Es muss einem jedoch bewusst sein, dass der Mittwochmorgen schulfrei ist und dass wir keine Tagesstruktur anbieten. Ausserdem sind die Kinder sind je nach Alter zusätzlich zum Mittwoch noch an zwei weiteren Nachmittagen nicht in der Schule. Dazu übernehmen die Eltern die Verantwortung für gewissen Schulstoff, den die Kinder zuhause erlernen müssen. Das heisst, sie übernehmen auch die Verantwortung, Zeitgefässe zu schaffen, in denen das Kind mit ihrer Hilfe lernt. Je nach Lerntyp eines Kindes sind andere Tageszeiten geeigneter dafür.

 

Die übrigen Elterneinsätze können oft flexibel in den eigenen Tagesablauf eingeplant werden.

Wenn die Eltern diese Verantwortungen wahrnehmen können, spricht nichts dagegen, dass beide Eltern zumindest Teilzeit berufstätig sind. Zu grosse Arbeitspensen beider Eltern empfehlen wir jedoch nicht.